Zum Hauptinhalt springen

22.07.2019 - Felderbrand bei Baudenbach

Mit dem Stichwort "Brand eines Stoppelfeldes" alarmierte die Leitstelle am 22.07.2020 gegen 13 Uhr die Feuerwerhren aus Münchsteinach und Baudenbach zur Einsatzstelle, in die Nähe von Roßbach/Höfen, Gemeinde Baudenbach.

Beim Eintreffen der Münchsteinacher feuerwehr standen ein Stoppelfeld und das angrenzende Feld bereits in Vollbrand, und das Feuer drohte auf umliegende Felder überzugreifen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde das Feuer teilweise von Atemschutzgeräteträgern bekämpft.

Zur Unterstützung wurden noch wasserführende Farhezuge aus Langenfeld und Neustadt Aisch nachalarmiert, um die Randbereiche des Feldes und kleiner Glutnester komplett ablöschen zu können.

Parallel zu dieser Brandbekämpfung wurde ein heiß gelaufener Mähdrescher gekühlt. Nach knapp zwei Stunden kehrte die Feuerwehr Münchsteinach wieder an Ihren Standort zurück.